Basteltipp: Tolle Geschenktüte aus alter Zeitung

In diesem Basteltipp zeigen wir euch, wie ihr aus einer alten Zeitung eine tolle Geschenktüte falten könnt. Damit habt ihr unnötiges Papier gespart und macht euren Familien eine ganz besondere Freude.

Geschenke rein und ab damit unter den Weihnachtsbaum! Los geht's!

Dafür braucht ihr:

  • eine alte Zeitung
  • eine Schere
  • einen Klebestift
  • Klebeband
  • einen Locher
  • zwei gleich lange Stücke Schnur

Und so geht’s:

Am besten verwendet ihr zwei Doppelseiten einer Zeitung, so wird eure Tüte schön stabil. Legt die gefaltete Zeitung vor euch auf den Tisch und achtet darauf, dass die geschlossene Seite des Zeitungsbogens oben liegt.

  1. Zuerst knickt ihr den oberen, geschlossenen Rand der Zeitung ungefähr zwei Zentimeter um und klebt ihn fest.

  2. Danach faltet ihr die rechte und die linke Seite der Zeitung zur Mitte hin, sodass sich die beiden Seiten etwa drei, vier Zentimeter überlappen. Der Teil, der sich überlappt, wird festgeklebt. Achtung: hier müsst ihr alle Zeitungslagen festkleben.

  3. Jetzt ist der Boden der Tüte dran: Faltet dazu den unteren Teil der Zeitung (ungefähr 3 cm) einmal nach oben und wieder ein Stück zurück. Ihr seht jetzt eine Öffnung vor euch. Schnappt euch nun das rechte und linke Ende der Öffnung und faltet sie zur Mitte der Öffnung hin. Es entstehen zwei Dreiecke.

  4. Anschließend faltet ihr auch noch das oberer und untere Ende des Bodes jeweils genau bis zur Mitte hin und klebt die Teile fest mit Klebeband zu. Der Boden ist jetzt dicht!

  5. Fast geschafft! Jetzt klappen wir noch die Seiten der Tüte ein, damit die später die richtige Form bekommt. Dazu faltet ihr den rechten und linken Rand der Tüte jeweils zwei Zentimeter nach innen. Dreht dann die ganze Tüte einmal auf die andere Seite und wiederholt diesen Schritt. Die Tüte lässt sich anschließend prima aufklappen und aufstellen. Bei den Knickfalten an den Rändern könnt ihr noch etwas nachhelfen, sie sollten zum Innern der Tüte zeigen.

  6. Jetzt fehlt nur noch die Schnur: Damit ihr die Tüte auch tragen könnt, locht ihr sie jeweils einmal auf den beiden Seiten. Anschließend fädelt ihr jeweils ein Stück Schnur durch die zwei Löcher und knotet sie innen zusammen. Wenn eure Schnur zu dünn ist, könnt ihr sie auch doppelt nehmen.

Übrigens: Wer eine etwas stabilere Tüte benötigt, kann noch ein Stück Pappe ausschneiden und unten in den Boden einkleben.

Die ganze Bastelanleitung findet ihr auch hier zum Herunterladen!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Veröffentlicht in Mach mit!, Basteln, Aktuelles, Adventskalender am 5. Dezember 2022


 

Empfohlene Beiträge