Benjamins Kartoffel-Stempel

Das brauchst du:

  • 1 alte Kartoffel, die du nicht mehr essen kannst
  • 1 Jutebeutel, Geschirrtuch, T-Shirt oder Papier
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Plätzchenausstecher
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Küchenmesser

Und so geht’s:

  1. Schneide die Kartoffel in zwei Hälften. Drücke den Plätzchenausstecher so weit es geht in die Kartoffelhälfte.
  2. Schneide jetzt mit einem Messer rund um die Form den Teil der Kartoffel ab, den du nicht brauchst und entferne ihn. Nimm danach den Ausstecher von der Kartoffel.
  3. Tupfe die Kartoffel mit einem Küchentuch trocken und gib mit einem Pinsel Farbe auf die Form.
  4. Drücke deinen Kartoffel-Stempel jetzt fest auf deinen Beutel oder dein Papier. Achte darauf, dass der Stempel beim Drücken nicht verrutscht.
  5. Benutze so viele Farben und Formen, wie du möchtest.

Übrigens: So ein selbst bedruckter Beutel ist ein prima Geschenk für deine Eltern oder Großeltern!

Viel Spaß beim Basteln!

Diese Bilder helfen dir beim basteln!

Veröffentlicht in Mach mit!, Basteln am 25. September 2020