Mini Maulwurfkuchen

Das brauchst du:

Teig

  • 250 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Backkakao
  • 150 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 4 Bananen
  • 800 ml Sahne
  • 8 TL Sahnesteif
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker

Und so geht‘s:

  1. In einer Schüssel Butter, Zucker und Vanilleextrakt 4-5 Min. mit einem Handmixer verrühren
  2. 4 Eier dazu geben und nochmal ordentlich unterrühren
  3. Mehl, Kakaopulver, Speisestärke und Backpulver hinein sieben und kurz untermixen, bis alles verbunden ist
  4. Den Teig schön glatt auf einem tiefen Backblech mit Backpapier verstreichen und im Backoffen für ca. 12 min (180 Grad Ober- und Unterhitze) backen
  5. Anschließend den Kuchen mit einem Küchentuch bedecken und auskühlen lassen
  6. Nun wird die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker aufgeschlagen und in den Kühlschrank gestellt
  7. Runde Kreise aus dem Kuchenboden mit einem Glas oder einem runden Ausstecher ausstechen
  8. kleine Bananenscheiben auf die ausgestochenen Kuchenkreise legen
  9. Sahne in einen Spritzbeutel füllen und auf die Bananen ein rundes Häufchen spritzen und glatt streicheln
  10. Die Reste des Kuchens mit den Händen zu Streuseln zerbröseln und auf das Sahnehäufchen drücken, so dass kleine Maulwurfkuchen entstehen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Romy hat für euch das Rezept vorgemacht

Veröffentlicht in Mach mit!, Kochen am 1. Januar 2021