Flädlesuppe

Was du dafür brauchst:

  • Pfannkuchen vom Vortag
  • Gemüsebrühe (Pulver oder Würfel) oder frisches Suppengemüse
  • Frühlingszwiebeln

Und so geht’s:

  1. Koche das Suppengemüse im Wasser oder gib die Gemüsebrühe in kochendes Wasser.
  2. Rolle die Pfannkuchen fest zusammen und schneide dünne Ringe ab.
  3. Wasche die Frühlingszwiebeln und schneide sie in dünne Ringe.
  4. Gib zum Schluss die Pfannkuchen-Ringe in die heiße Gemüsebrühe und streue die Frühlingszwiebeln darüber.

Du kannst auch anderes Gemüse vom Vortag für deine Suppe verwenden. Guten Appetit!

Brauchst du Hilfe? Luzie und Birgit haben das Rezept in Benjamins Küche ausprobiert. Das Video springt sofort zur richtigen Stelle im Video.

Veröffentlicht in Mach mit!, Kochen am 27. September 2019