Gott und die Welt entdecken

Mit Büchern unterwegs

  • Lecker von A-Z: Buchstabensuppe
  • Bitte nicht stören: Tipps für Leseratten
  • Im Dschungel der Bibel: Finde dich zurecht!

Liebe Kinder!

Um Bücher dreht sich diese Ausgabe – ein Heft also für Bücherwürmer, Leseratten und solche, die es noch werden wollen. Anfänger können schon mal die Buchstaben aus der Suppe sammeln, das Rezept dazu ist auf Seite 10. Kannst du deinen Namen zusammensetzen? Wer schon lesen kann, findet auf der Rätselseite alles, was mit Lesen zusammenhängt! Denn wer lesen kann, weiß mehr! Das war auch – wie die Bildgeschichte erzählt – ein Grund für Martin Luther vor 500 Jahren, die Bibel in die deutsche Sprache zu übersetzen. Damit auch du in der Bibel lesen kannst, gibt es auf Seite 8 und 9 gute Tipps, wie du Bibelstellen in dem dicken Buch findest. Dann kannst du die Geschichten suchen, die in dem Fastenbüchlein auf dem Bastelbogen erwähnt werden, das du selbst ausmalen und falten kannst. Und - halt! Wenn du jetzt eine Pause machst, weil die Buchstabensuppe sonst kalt wird, dann stecke das Monster- Lesezeichen auf die Benjaminseite und lies nachher weiter. Im Basteltipp erfährst du, wie man es faltet.

Danach kannst du in der Vorlesegeschichte erfahren, wie der Wolf durchs Lesen Freunde findet. Und warum auch ein Buch ein guter Freund und Begleiter sein kann, das findest du auf Seite 6 heraus! Viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe, mit den Tierseiten über die Giraffe und mit den Rätseln und Witzen wünscht dir,

Dein Benjamin

PS für Eltern:

  • Was ein guter Schmökerplatz für den Lesegenuss bedeutet
  • Bücher selber machen: die Buchkinder aus Leipzig

Veröffentlicht in Benjamins Zeitschrift am 19. Februar 2021


 

Empfohlene Beiträge